Polizei MK

polizei logoLüdenscheid
Bislang unbekannte Täter brachen zwischen dem 11.05.2022 15:00 Uhr und dem 16.05.07:30 Uhr, einen Zusatztankt eines LKW auf. Aus diesem entwendeten sie ca. 50 Liter Diesel. Der LKW war an der Baustelle am Hulsberger Weg abgestellt.
Menden
Bislang unbekannte Diesel-Diebe entwendeten zwischen dem 11.05.2022, 16 Uhr und 13.05.2022 9:30 Uhr, Diesel aus dem Tank eines Baggers und einer Walze. Beide standen auf der Baustelle an der Gartenstraße. Insgesamt wurden 250 L entwendet.
Werdohl

polizei logoPlettenberg - Eine 39-Jährige war am Dienstagabend, gegen 19:45 Uhr, mit ihrem Hund auf dem Radweg "Weidenstraße" unterwegs. Kurz nach dem "HIT-Markt" joggt von hinten ein ca. 30 bis 40 Jahre alter, ca. 1.75m großer und schlanker Mann an ihr vorbei. Wenig später sah die 39-Jährige ihn wieder. Der Mann war einige Meter weiter stehengeblieben. Der Unbekannte drehte sich schlagartig um und ging der Geschädigten entgegen. Dabei hatte er sein Geschlechtsteil sichtbar in der Hand und manipulierte im Vorbeigehen daran. Der Mann wird mit kurzen schwarzen Haaren, auffällig vernarbtem Gesicht und bekleidet mit schwarzem Oberteil sowie grau melierter Jogginghose beschrieben. Zeugen, die den Mann beobachtet haben oder Hinweise zu seiner Identität geben können, werden gebeten sich unter 02391-9199-0 mit der Polizeiwache Plettenberg in Verbindung zu setzen.

Die Polizei fragte Brummi-Fahrer auf der Autobahn-Umleitung nach ihrem Ziel in Lüdenscheid. Wer verbotenerweise nur durchfahren wollte, der musste zahlen. Foto: Polizei MKSchwerpunkt-Kontrolle zum Thema "Lieferverkehr/Anlieger frei"
Lüdenscheid - Der Verkehrsdienst der Polizei stoppte  mit großem personellen Aufwand Lkw- und Pkw-Fahrer/innen auf Abwegen. Die Fahrzeugführer mussten nachweisen oder erklären, warum sie am "Durchfahrt verboten"-Schild vorbei gefahren sind, wo doch nur Anlieger oder Lieferverkehr hätten passieren dürfen.
Bild: Die Polizei fragte Brummi-Fahrer auf der Autobahn-Umleitung nach ihrem Ziel in Lüdenscheid. Wer verbotenerweise nur durchfahren wollte, der musste zahlen. Foto: Polizei MK

polizei logoSchalksmühle - Zwei Männer haben am späten Samstagabend, gegen 22:00 Uhr, einen Supermarkt in der Bahnhofstraße überfallen.
Die Täter hielten sich zunächst im Laden auf. Als der Supermarkt beabsichtigte zu schließen, zogen beide Männer ein Messer und bedrohten zwei anwesende Angestellte. Während der größere von beiden, ca. 180cm und beleibt, unter Vorhalt eines Messers mit einer Angestellten in die hinteren Büroräumlichkeiten ging, blieb der schlankere, ca. 170cm groß, bei der zweiten Angestellten an der Kasse.

pol mk vermisste 17 j hrige aus iserlohn, Foto: KPB Märkischer KreisIserlohn - Seit dem 31.03.2022 wird die 17-Jährige Natalia D. vermisst (Foto).
Sie verließ am Abend eine betreute Wohngruppe am Pastorenweg in Iserlohn mit unbekanntem Ziel.

Am gestrigen 07.04.2022 nahm die Vermisste zuletzt über ein Handy einer Passantin am Kölner Hauptbahnhof Kontakt zu Angehörigen auf. Die Vermisste wirkte auf die Frau stark verwirrt und ängstlich. Die Gesuchte entfernte sich nach dem Telefonat in unbekannte Richtung, ohne auf angebotene Hilfe einzugehen. Eine Eigengefährdung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Die Vermisste ist geistig nicht in der Lage Entscheidungen zu treffen oder Situationen richtig einzuschätzen. Sie ist ca. 165m groß, schlank, hat dunkelblonde Haare und trug zuletzt einen grauen Pullover sowie eine Jeanshose.

Die Vermisste könnte sich auch weiterhin, womöglich in Begleitung eines jungen Mannes, im Bereich Köln aufhalten. Wer hat sie gesehen oder kann Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben? Hinweise bitte unter 110 an den Polizeinotruf.

pol mk luftgewehr oder luftpistolenschuss auf linienbusKierspe - Am Dienstagmittag wurde auf der Friedrich-Ebert-Straße ein Linienbus mit einem Luftgewehr oder einer Luftpistole beschossen.

Gegen 13.50 Uhr befuhr der Linienbus die Friedrich-Ebert-Straße (L528) in Fahrtrichtung Kölner Straße. In der Nähe des Aldi-Marktes stoppte der Fahrer an einer Bushaltestelle. Beim Losfahren hörte er ein lautes Knallgeräusch. Er dachte sich zunächst nichts dabei. Erst später entdeckte er das Loch an der rechten Fahrzeugseite und erstattete Anzeige. Die Polizei fand heute das dazu passende Diabologeschoss in dem Fahrzeug und ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Es werden Zeugen gesucht, die Personen mit Luftgewehr oder -pistole beobachtet oder andere Hinweise geben können. Sie sollten sich melden unter Telefon 02354/9199-0.
Foto: Polizei MK

polizei logoPOL-MK: 34-Jähriger flüchtete mit PKW vor der Polizei, verunfallt und leistet Widerstand

Iserlohn - Im Rahmen einer Verkehrskontrolle beabsichtigte die Besatzung eines Streifenwagens am Mittwoch, gegen kurz nach 08:00 Uhr, auf dem Schapker Weg in Fahrtrichtung Baarstraße einen Renault Megane Scenic anzuhalten. Der Fahrzeugführer, ein 34-jähriger Iserlohner, ignorierte sämtliche Anhaltezeichen, beschleunigte und überholte trotz Gegenverkehr mehrere Fahrzeuge auf dem Schapker Weg. Von der Baarstraße aus beabsichtigte er nach links in den Hombrucher Weg abzubiegen.

polizei logoLüdenscheid - Die Polizei sucht mit einem Foto nach einem Tatverdächtigen. Unbekannte Täter flüchteten mit einer erheblichen Beute.

Am 22. Oktober wurde ein 72-jähriger Mann aus Lüdenscheid beim Einkaufen in einem Discounter in Brügge bestohlen. Er hatte seine Handtasche vorn in den Einkaufswagen gestellt. An der Kasse bemerkte er, dass die Tasche offen stand und seine Geldbörse mitsamt Bargeld, persönlichen Papieren und mehreren Bankkarten weg war. Binnen kurzer Zeit konnten die Täter an zwei Geldautomaten in Halver eine fünfstellige Summe abheben. Dabei wurde ein Tatverdächtiger fotografiert. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls und Computerbetrugs. Nachdem alle anderen Möglichkeiten, den Unbekannten zu ermitteln, erschöpft sind, hat das Amtsgericht eine Öffentlichkeitsfahndung angeordnet. Das Foto ist zu sehen auf dem Fahndungsportal der NRW-Polizei unter https://polizei.nrw/fahndung/75474  .
Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann mit der auffälligen Kappe? Jede Polizeidienststelle nimmt Hinweise entgegen.

pol mk vermisstensuche l uft weiterDie Polizei sucht einen vermissten Iserlohner: Der 62-Jährige hat sich am Mittwochmorgen mit dem Fahrrad auf den Weg zur Arbeit im Gewerbegebiet Corunna gemacht, ist dort aber nicht angekommen. Möglicherweise ist er desorientiert. Er benötigt Medikamente. Er trug einen schwarzen, langen Parka der Marke Alpenblitz, cremefarbene Adidas-Sportschuhe und vermutlich eine Jeanshose. Der Gesuchte ist Brillenträger. Unterwegs war er mit einem schwarzen Bull-Trekkingrad. Möglicherweise wurde sein Fahrrad irgendwo gesehen. Es handelt sich um ein schwarzes Bulls-Trekkingrad. Hinweise bitte unter Telefon 02371/9199-0.
Bild: Der 62-jährige Vermisste war mit diesem Fahrrad unterwegs. Wer hat es gesehen? Foto: Polizei MK

pol mk fahndung nach tankstellenr uberNach den Raubüberfällen auf Tankstellen in Iserlohn und Menden am 27. und 28. Januar veröffentlicht die Polizei auf Beschluss des Amtsgerichtes Fotos aus den Überwachungskameras. Sie zeigen den bewaffneten Täter bei der Tat am 27. Januar um 21.35 Uhr in der Tankstelle an der Mendener Straße in Iserlohn.

Er wird als ungepflegt beschrieben und auf etwa 40 Jahre geschätzt. Er soll etwa 1,70 Meter groß sein und trug an den Tattagen eine khakifarbene Hose, eine schwarze Jacke mit kleinem Reißverschluss am linken Oberarm sowie halbhohe, braune Schuhe. In allen drei Fällen wurden die Kassierer unter Vorhalt einer Schusswaffe bedroht. Zweimal war der Täter erfolgreich und nahm Geld an sich. Hinweise bitte an die Polizei in Iserlohn, Telefon 02371/9199-0.

Die Inhalte auf dieser Homepage geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Alle Angaben ohne Gewähr.
Nachrichten, Reportagen, Pressemeldungen und vieles mehr aus dem Märkischen Kreis.

Treffpunkt-MK ist eine Seite im CMMTV-Homepageverbund - powered by www.cmmtv.com
Urheberrecht - falls nicht anders angegeben - bei Peter G.A. Hölterhoff. Alle Rechte vorbehalten.
Treffpunkt-MK ist das Portal für den Märkischen Kreis von CMMTV
ViSdP Peter Hölterhoff, Rosenstr. 4, 58642 Iserlohn, info@cmmtv.com

Aktuell sind 456 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech