Iserlohn. Seit Mitte August letzten Jahres läuft die gemeinsame Maßnahme "Erneuerung Straßenüberführung Lasbecker Weg" der Stadt Iserlohn und der DB Netz AG, bei der die Brücke über die Gleisanlagen der Deutschen Bahn im Ortsteil Lasbeck neu gebaut wird.
Nachdem zunächst eine Behelfsbrücke errichtet und Anfang April in Betrieb genommen wurde, sind nun die vorbereitenden Arbeiten für den Abriss des alten Brückenbauwerks in vollem Gange. So wurde unter anderem eine Baustraße zur Brücke auf Gleisniveau hergestellt.

Ende Juni beginnt nun der Abriss des alten Brückenbauwerkes. Im Anschluss wird bereits die Gründung des neuen Bauwerks hergestellt, für die siebzehn Großbohrpfähle notwendig sind. Für diese Arbeiten muss vom 28. Juni bis zum 15. Juli der Bahnbetrieb zwischen Letmathe und Werdohl eingestellt werden.
Parallel zur Maßnahme am Lasbecker Weg führt die Deutsche Bahn auf dem Streckenabschnitt zwischen Letmathe und Werdohl weitere Arbeiten durch. Es wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Die Deutsche Bahn informiert dazu auf ihrer Internetseite www.bahn.de.

Die Behelfsbrücke kann weiterhin befahren werden. Der Stenglingser Weg zwischen der Kreuzung Lasbecker Weg und der neuerrichteten Wendeanlage muss für Fahrzeuge wegen des erhöhten Baustellenverkehrs gesperrt werden. Fußgänger können die Sperrung passieren.

Die Abriss- und Bohrarbeiten werden rund um die Uhr durchgeführt. Daher kann es zu Lärmbeeinträchtigungen kommen. Die Stadt Iserlohn und die Deutsche Bahn bitten die Anwohner um Verständnis.

Mit den Arbeiten wurde die Firma Heinrich Walter Bau aus Borken beauftragt. Der Auftragswert liegt bei rund 770 000 Euro. Vom städtischen Kostenanteil werden 70 Prozent durch Mittel der Bezirksregierung Arnsberg gefördert. Damit sind 120 000 Euro durch die Stadt Iserlohn zu tragen. Der Anteil der Deutschen Bahn liegt bei rund 370 000 Euro.

Online

Aktuell sind 521 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.