nfallstelle: Beschädigter MercedesHerscheid/Lüdenscheid - Eine Unfallflucht im unteren Bereich der Silbergkurven (L561) beschäftigt seit gestern Abend die Polizei. Der 28-jährige Fahrer einer silberfarbenen C-Klasse durchfuhr gestern, 20.20 Uhr, den kurvigen Baustellenbereich, als ihm ein dunkler Sportwagen mit augenscheinlich stark überhöhter Geschwindigkeit auf seiner Seite entgegenkam. Der Mercedesfahrer reagierte sofort, wich bis an die rechte Leitplanke aus und bremste voll ab. Dennoch touchierte der nach seinen Angaben viel zu weit mittig fahrende Audi den Mercedes stark im linken Fahrzeugbereich.
Bild: Unfallstelle: Beschädigter Mercedes Foto: Polizei-MK
Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Trotz der Kollision fuhr der Unbekannte mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Herscheid weiter. In der Folge soll er noch das Rotlicht einer Ampel missachtet haben.

Seitens der Polizei wird wegen der grob verkehrswidrigen und rücksichtslosen Fahrweise wegen Straßenverkehrsgefährdung, Verdacht eines illegalen Rennens sowie wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

 Die Polizei bedankt sich bei den zahlreichen Zeugen, die Hinweise zum Unfall gegeben haben. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen handelt es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen dunkelgrünen Audi R8 mit Gummersbacher Kennzeichen. Das Auto muss im linken Bereich Unfallbeschädigungen aufweisen.

Wer kann Angaben zum Verbleib des Fahrzeugs machen? Wer kennt den Besitzer eines solchen Autos und weiß von Unfallschäden?
Hinweise nimmt die Polizeiwache Plettenberg unter 02391/91990 entgegen.Hinweise nimmt die Polizei in Plettenberg unter 02391/9199-0 entgegen.

.

Online

Aktuell sind 1600 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.