joomplu:512Winterpause in Barendorf endet am Samstag – Erste öffentliche Führung am 25. März

Iserlohn. Die Winterpause in der Historischen Fabrikanlage Maste-Barendorf endet am kommenden Samstag, 19. März. Ab dann sind die Museen wieder samstags und sonntags zwischen 11 und 16 Uhr für Besucherinnen und Besucher geöffnet.

Das malerisch am Baarbach gelegene frühindustrielle Fachwerkensemble (Baarstraße 220 – 226 / für Navigationsgeräte: Zum Schmelztiegel eingeben) ist die bedeutendste erhaltene Industriesiedlung des frühen 19. Jahrhunderts in Südwestfalen. In den denkmalgeschützten Gebäuden wurde einst Draht gezogen und Messing gegossen. Heute beherbergt die Historische Fabrikanlage mit dem Nadelmuseum und der Haarnadelfabrikation Ausstellungen zur Iserlohner Industriegeschichte.

 

Die erste öffentliche Führung findet statt am Freitag, 25. März, um 14 Uhr. Sie beginnt an der Besucherinfo und dauert etwa eine Stunde. Es gelten die aktuellen Corona-Schutzregeln.
Die Teilnahme an einer öffentlichen Führung kostet drei Euro (ausgenommen Kinder unter 14 Jahren). Um Anmeldung wird gebeten, entweder telefonisch unter 02371 217-1961 und -1963 oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Barendorfgäste finden kostenlose Parkmöglichkeiten direkt vor der Anlage. Drei Behindertenparkplätze stehen direkt am Dorfeingang zur Verfügung.

Die Inhalte auf dieser Homepage geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Alle Angaben ohne Gewähr.
Nachrichten, Reportagen, Pressemeldungen und vieles mehr aus dem Märkischen Kreis.

Treffpunkt-MK ist eine Seite im CMMTV-Homepageverbund - powered by www.cmmtv.com
Urheberrecht - falls nicht anders angegeben - bei Peter G.A. Hölterhoff. Alle Rechte vorbehalten.
Treffpunkt-MK ist das Portal für den Märkischen Kreis von CMMTV
ViSdP Peter Hölterhoff, Rosenstr. 4, 58642 Iserlohn, info@cmmtv.com

Aktuell sind 1415 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech