polizei logoHalver - Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am 29. September, gegen 7.45 Uhr, an der Humboldtstraße in Höhe der Ausfahrt einer Firma ereignet hat. Der noch unbekannte Fahrer eines schwarzen VW Golf bog vom Firmengelände auf die Humboldtstraße ab. Dabei überquerte er den Gehweg und übersah offenbar den von links kommenden 11-jährigen Radfahrer. Der prallte mit seinem Fahrrad gegen die Fahrertür und stürzte. Der PKW-Fahrer sprach noch mit dem Jungen, der ihm aber auf Nachfrage mitteilte, dass alles gut sei.

Danach entfernte sich der Mann. Im Nachhinein suchte der gestürzte Junge mit seiner Mutter einen Arzt auf, der unfallbedingte Verletzungen attestierte.

 

Die Polizei ermittelt nun u.a. wegen fahrlässiger Körperverletzung. Es bestehen Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug, denen bereits nachgegangen wird. Zudem muss davon ausgegangen werden, dass Zeugen den Vorfall mitbekamen.

Alle Hinweise werden von der Polizei in Lüdenscheid unter 02351/9099-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle entgegen genommen.

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.