Vier Verletzte nach Verkehrsunfall auf der B229 - Polizei MKBalve  - Auf der Neuenrader Straße, Ecke Sunderner Straße, kam es zu einem Verkehrsunfall. Gegen 6.45 Uhr, stießen im Kreuzungsbereich ein VW Passat sowie ein Ford Fiesta zusammen. Rettungskräfte versorgten drei Leichtverletzte (Passat) und einen Schwerverletzten (Fiesta) und brachten sie in Krankenhäuser nach Werdohl und Lüdenscheid. Insgesamt entstanden etwa 5.000 Euro Sachschaden.
Bild: Polizei MK

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der 41-jährige Passat-Fahrer von der Sunderner Straße aus die B229 queren. Dabei missachtete er die Vorfahrt des in Richtung Balve fahrenden 62-jährigen Fiesta-Fahrers aus Altena. Beide nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Feuerwehr und eine Spezialfirma reinigten die Straße aufgrund auslaufender Betriebsstoffe. Die Straße war für etwa 1,5 Stunden voll gesperrt.

Online

Aktuell sind 5452 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.