Das Institut für Weltwirtschaft (IfW Kiel) und seine Partner, die Landeshauptstadt Kiel und die IHK Schleswig-Holstein, haben heute in Kiel zum 16. Mal den Weltwirtschaftlichen Preis verliehen. Er steht dieses Jahr unter dem Leitthema „Umweltökonomie“, gewürdigt wurden Personen mit herausragenden Leistungen auf dem Gebiet des Umwelt-, Klima- und Naturschutzes.

Die Preisverleihung fand am Vormittag im Rathaus der Landeshauptstadt Kiel statt. Ausgezeichnet als Vordenker einer weltoffenen, marktwirtschaftlichen und sozialen Gesellschaft sowie für herausragende Leistungen auf dem Gebiet des Umwelt-, Klima- und Naturschutzes wurden:

– Prof. Xuemei Bai, Ph.D., Professorin für Stadtentwicklung und Humanökologie, Australian National University, Canberra, Kategorie Wirtschaftswissenschaft.

– Prof. Dr. Michael Otto, Unternehmer, Stifter und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Otto Group, Kategorie Wirtschaft.

– Dr. Göran Persson, ehemaliger Ministerpräsident von Schweden, Kategorie Politik.

Karin Prien, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, Kiels Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer, Klaus-Hinrich Vater, Vizepräsident der IHK Schleswig-Holstein, sowie Gabriel Felbermayr, Präsident des IfW Kiel, begrüßten die rund 150 Gäste.

Felbermayr betonte in seiner Rede und seinen Laudationes auf die Preisträgerin und Preisträger deren Verdienste um nachhaltiges Wirtschaften und Zusammenleben in Sinne des Klimaschutzes.

Institut für Weltwirtschaft (IfW)

Online

Aktuell sind 430 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech