Altena - Samstagabend wurde eine 91-jährige Altenaerin mehrfach von einem männlichen Täter angerufen. Dieser gab sich als Polizeibeamter der Wache Altena aus. Er teilte seinem Opfer nach üblicher Masche mit, dass ihre Adresse auf einem Zettel einer Diebesbande gefunden worden sei. Er forderte sie auf, all ihre Wertgegenstände zu sammeln und einem Kurier mitzugeben, da mit einem Einbruch zu rechnen sei. Der Kurier erschien Sonntag, um 1 Uhr, vor Ort, nahm die Wertsachen der Frau an sich und verschwand mit Schmuck und Bargeld im fünfstelligen Bereich.

Der "Abholer" konnte wie folgt beschrieben werden: Männlich, etwa Mitte 20, schlank, circa 170-180 cm groß, kurze schwarze Haare, Schnäuzer, keine Brille, helles kurzärmeliges T-Shirt, dunkel lange Hose, dunkelblau/weiße Turnschuhe.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen? Hinweise nimmt die Wache Altena unter 02352/9199-0 entgegen.

Die Inhalte auf dieser Homepage geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Alle Angaben ohne Gewähr.
Nachrichten, Reportagen, Pressemeldungen und vieles mehr aus dem Märkischen Kreis.

Treffpunkt-MK ist eine Seite im CMMTV-Homepageverbund - powered by www.cmmtv.com
Urheberrecht - falls nicht anders angegeben - bei Peter G.A. Hölterhoff. Alle Rechte vorbehalten.
Treffpunkt-MK ist das Portal für den Märkischen Kreis von CMMTV
ViSdP Peter Hölterhoff, Rosenstr. 4, 58642 Iserlohn, info@cmmtv.com

Aktuell sind 409 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech