polizei logoPOL-MK: 34-Jähriger flüchtete mit PKW vor der Polizei, verunfallt und leistet Widerstand

Iserlohn - Im Rahmen einer Verkehrskontrolle beabsichtigte die Besatzung eines Streifenwagens am Mittwoch, gegen kurz nach 08:00 Uhr, auf dem Schapker Weg in Fahrtrichtung Baarstraße einen Renault Megane Scenic anzuhalten. Der Fahrzeugführer, ein 34-jähriger Iserlohner, ignorierte sämtliche Anhaltezeichen, beschleunigte und überholte trotz Gegenverkehr mehrere Fahrzeuge auf dem Schapker Weg. Von der Baarstraße aus beabsichtigte er nach links in den Hombrucher Weg abzubiegen. Dabei fuhr er verbotswidrig an einer ebenfalls bereits im Abbiegevorgang befindlichen 32-jährigen Iserlohnerin in ihrem VW Golf vorbei. In der Vorbeifahrt stieß der 34-Jährige mit einem die Baarstraße in Fahrtrichtung Hemberg befahrenden und entgegenkommenden Suzuki Grand Vitara einer weiteren 32-jährigen Iserlohnerin zusammen. Die Fahrerin des VW Golf konnte nicht mehr ausweichen und fuhr nach dem ersten Zusammenstoß ebenfalls in den Renault Megane, wodurch der PKW des 34-jährigen zwischen den anderen Beiden Autos festgesetzt wurde. Bei dem Aufprall verletzte sich die 72-jährige Beifahrerin des VW Golf leicht.

Nach dem Unfall flog sofort die Fahrertür des Renault auf und der Verfolgte flüchtete zu Fuß in Richtung Bremsheide weiter. Die Polizisten folgten fußläufig. Vom Hombrucher Weg bog der 34-Jährige auf ein Firmengelände am Starenweg ab. Dort holten die Polizisten den Mann ein und überwältigen ihn. Der 34-Jährige wehrte sich gegen die Fixierung vehement, schlug einem Polizeibeamten ins Gesicht, trat immer wieder zu und riss den Polizisten an der Kleidung. Erst unter erheblichem Kraftaufwand gelang es den Einsatzkräften den Mann zu fesseln.

Wie sich ehrausstellte war der 34-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Zudem ergaben sich Hinweise auf den Konsum von Drogen. Eine Blutprobe wurde daher angeordnet und durch einen Arzt entnommen. Ein Polizist erlitt leichte Verletzungen. Er verblieb dienstfähig. Der Renault Megane wurde sichergestellt. Der VW Golf war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Die Inhalte auf dieser Homepage geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Alle Angaben ohne Gewähr.
Nachrichten, Reportagen, Pressemeldungen und vieles mehr aus dem Märkischen Kreis.

Treffpunkt-MK ist eine Seite im CMMTV-Homepageverbund - powered by www.cmmtv.com
Urheberrecht - falls nicht anders angegeben - bei Peter G.A. Hölterhoff. Alle Rechte vorbehalten.
Treffpunkt-MK ist das Portal für den Märkischen Kreis von CMMTV
ViSdP Peter Hölterhoff, Rosenstr. 4, 58642 Iserlohn, info@cmmtv.com

Aktuell sind 904 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech