Tatverdächtiger 1535 -Polizei MKEr ging auf Probefahrt und kam nie wieder:
Die Polizei sucht nach einem Passfälscher und E-Bike-Dieb. Am Dienstag, 3. November, gegen schaute sich der Unbekannte in einem Fahrradgeschäft an der Frankfurter Straße E-Bikes an. Für die Probefahrt ließen sich die Mitarbeiter einen echt aussehenden litauischen Personalausweis übergeben. Der "Kunde" drehte ein paar Runden auf dem Parkplatz und strampelte über den Herpiner Weg in Richtung Waldfreibad Herpine. Als er nicht zurückkehrte, machte sich ein Mitarbeiter auf die Suche - ohne Ergebnis. Das Geschäft erstattete Anzeige. Wie die Polizei feststellte, ist der Pass gefälscht. Die Polizei ermittelt wegen Unterschlagung und Urkundenfälschung.

Der Unbekannte ist ca. 1,85 m groß, hat eine schlanke/sportliche Figur, kurzes blondes Haar, sprach mit russischem Akzent, trug eine dunkle Jacke und eine dunkle Jeans. Auf Anordnung des Amtsgerichtes wurde eine öffentliche Fahndung mit Fotos veranlasst: https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/halver-unterschlagung-urkundenfaelschung .

Wer erkennt den Mann? Hinweise bitte an jede Polizeidienststelle!

Online

Aktuell sind 493 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.