pol mk kontrolle sorgt f r gr eren einsatz auf der baarstra ePolizeibeamte kontrollierten Mittwochmorgen einen Kleintransporter aus Hagen. Unmittelbar nach dem Anhalten stellte sich heraus, dass eine milchige Flüssigkeit aus dem Laderaum des Fahrzeugs tropft. Wie sich herausstellte, befanden sich auf der Ladefläche zwei Haufen mit Metallspänen, die in Kühlschmiermittel getränkt waren. Die umweltgefährdende Flüssigkeit muss üblicherweise gesondert entsorgt werden. Die Feuerwehr streute die ausgelaufene Flüssigkeit ab. Eine Firma kümmerte sich um die fachgerechte Entsorgung des besonders behandlungsbedürftigen Abfalls. Die Straße musste anschließend professionell gereinigt werden. Es bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Bevölkerung. Den Fahrer und die Firma des Kleintransporters erwarten nun empfindliche Strafen. Die Herkunft des Abfalls konnte bislang nicht geklärt werden. Der Fahrer machte hierzu keine Angaben.
Foto: Polizei MK

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.