Maifest_13_3Die Kitazeit endet bald, der Schuleintritt steht bevor. Wie können sich Eltern und Kinder in diesen herausfordernden Zeiten gut auf den Schuleintritt vorbereiten?

Düsseldorf. Die Bildungsorganisation EDUCATION Y bietet am 10.6., 17.6. und 24.6. je eine digitales Treffen für Vorschuleltern an mit Austauschmöglichkeiten und Unterstützungsangeboten von und mit anderen Eltern, einer Lehrkraft und Bildungsreferentinnen von EDUCATION Y.
Wie zahlreiche Studien belegen, hängt der Bildungserfolg von Kindern bis zu zwei Dritteln von der sozialen Herkunft ab. Der Übergang von der Kita in die Grundschule ist unbestritten ein zentrales Ereignis im Leben eines Kindes und seiner/ihrer Familien. Die wichtige Vorschularbeit findet seit März in den Kitas aber so gut wie nicht mehr statt. Gerade die letzten Wochen vor dem Schuleintritt sind jedoch besonders wertvoll im Hinblick auf den anstehenden Wechsel sowohl für die Kinder als auch die Eltern.
Verunsichert sind insbesondere die Eltern, die kaum, wenig oder schlechte Erfahrungen mit dem deutschen Bildungssystem haben. Weil die Elterntreffen, die familY zusammen mit pädagogischen Fachkräften aus Kita und Grundschule durchführt, momentan nicht stattfinden können, bietet das familY-Programm von EDUCATION Y mit Unterstützung der SKala Initiative digitale Treffen an mit Infos und Unterstützungsangeboten rund um die Vorbereitung auf den Schuleintritt:
Am 10., 17., und 24. Juni (immer mittwochs) von 20-21.30 Uhr Digitales Treffen, Anmeldung per einfacher E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Die Teilnahme ist kostenfrei und steht allen Eltern von Vorschulkindern offen.
Eltern als gute Lernbegleiter*innen ihrer Kinder Mehr denn je sind in Zeiten von Homeschooling die Eltern gefragt. Die Arbeit des familY-Programms legt dabei jedoch nicht den Fokus auf Lesen, Schreiben, Rechnen, sondern konzentriert sich auf die Unterstützung der Eltern und Förderer ihrer Bildungskompetenzen und die Frage, wie Eltern gute Lernbegleiter*innen ihrer Kinder sein können. Dabei geht das Programm von einem ganzheitlichen Bildungsbegriff aus. Folgende Themen werden bsp. angesprochen:
Wie und wann lernt mein Kind; Alltagssituationen identifizieren, in denen das Kind etwas lernt; kleine Schulvorbereitungen machen, wie z.B. den Schulweg zusammen ablaufen oder einen Tagesplan erstellen und am Abend gemeinsam auswerten; über die Gedanken und Gefühle zur Schule mit der ganzen Familie sprechen; gute Lernbedingungen schaffen.
Wer sich mit anderen Eltern dazu austauschen und noch Input zum Schulstart haben möchte, ist herzlich zu den digitalen Elterntreffen eingeladen.
Förderer des familY-Programms von EDUCATION Y ist die SKala Initiative.

Online

Aktuell sind 749 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.