Freilichtmuseum Hagen - Foto: KleinrensingHagen (lwl). In der vierten Ferienwoche (21. – 24.7.) dreht sich im Hagener LWL-Freilichtmuseum alles ums Eisen:
Die Führung „Heiße Eisen“ erzählt von der Eisengewinnung und-verarbeitung in der Region. Hier begannen die technischen Pionierleistungen, gab es wichtige Impulse, die zur Großindustrialisierung im Ruhrgebiet führten. Mit dieser Kurzführung gehen die Besucher auf Entdeckungstour durch den Schmiedebereich des Hagener Freilichtmuseums. Der Treffpunkt ist am Deutschen Schmiedemuseum im mittleren Museumsbereich immer zur vollen Stunde zwischen 12 und 16 Uhr. Bitte schon an der Kasse anmelden, da jeweils nur sechs Teilnehmer pro Führung möglich sind.
Bild: Freilichtmuseum Hagen - Foto: Kleinrensing

Da die Kurzprogramme in den Ferien so gut ankommen, gibt es auch noch Papier-Programme für die Feriengäste!
Unter dem Titel Papier-Macher geht es um die Geheimnisse des Papiermachens: Kinder und Erwachsene erkunden bei einer Kurzführung die Papiermühle, erfahren interessante Dinge, z.B. warum ist Recyclingpapier manchmal grau? Oder woraus genau wird Papier gemacht? Dazu gibt es Praxistipps, wie man Papier selber machen kann. An folgenden Tagen steht die Museumspädagogin bereit:
Di. 21.7. 11-16 Uhr
Mi. 22.7. 11-16 Uhr
Do. 23.7. 11-16 Uhr
Fr. 24.7. 11-16 Uhr

Und noch ein Tipp für die jungen Museumsbesucher: stöbert mal auf der Homepage, da gibt es einen Blog mit vielen Ideen zum Recherchieren und Basteln:
https://blog.lwl-freilichtmuseum-hagen.de/de/category/mackis-werkstatt/

Museumseintritt:
Kinder sind gratis, Erwachsene 8€
Dienstag bis Sonntag ab 9 Uhr geöffnet

Online

Aktuell sind 1898 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.