Iserlohn. Vor dem Hintergrund des wachsenden Umweltbewusstseins gewinnen Elektrofahrzeuge zunehmend an Bedeutung. Strombetriebene Fahrzeuge sind und werden in Zukunft noch mehr attraktive und umweltschonende Mobilitäts-Alternativen und ein Schlüssel zum Erreichen der CO2-Einsparpotenziale in Deutschland und der EU sein.
Thomas Stoltmann vom Heimatversorger Stadtwerke Iserlohn ist Dozent des Online-Seminars "Elektrisch mobil in Iserlohn" der Volkshochschule am Dienstag, 16. März, von 18 bis 19.30 Uhr: Die Teilnehmenden bekommen einen Überblick zum aktuellen Stand der Elektromobilität, des eCarSharing in Iserlohn, der Beschaffung von e-Fahrzeugen im Netzwerk e-iserlohn.de, der Möglichkeiten von Förderungen (Fahrzeug und Ladeinfrastruktur) und über das "Strom tanken" zu Hause und im Iserlohner Stadtgebiet.

Das Seminar ist entgeltfrei. Anmeldungen sind notwendig und werden von der VHS Iserlohn unter der Kurs-Nummer 211_15220W telefonisch unter 02371 / 217-1943, schriftlich per Anmeldekarte oder online unter www.vhs-iserlohn.de entgegen genommen. Die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung zugesandt. Anmeldeschluss ist am 15. März.

Online

Aktuell sind 670 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.