In Iserlohn_3Nun im September geplant

Iserlohn. Der "Autosalon" ist in Iserlohn eine Traditionsveranstaltung, die immer am ersten Sonntag im Mai stattfindet. Zusammen mit dem dazu üblich stattfindenden verkaufsoffenen Sonntag lockt er Jahr für Jahr tausende Autobegeisterte in die Innenstadt und ist damit ein Termin, der für die Autohäuser, Innenstadtakteure und -besucher nicht aus dem Veranstaltungskalender wegzudenken ist. So sollte auch in diesem Jahr der Autosalon am 2. Mai die Innenstadt beleben und Schauplatz für zahlreiche Automarken werden.
Gemeinsam mit der Werbegemeinschaft Iserlohn und nach Rücksprache mit den örtlichen Autohändlern hat sich das Stadtmarketing nun dazu entschieden, den diesjährigen "Autosalon" zu verschieben. "Bereits im vergangenen Jahr mussten wir die beliebte Veranstaltung pandemie-bedingt leider absagen. Nun haben wir auf Grund der derzeitigen Planungsunsicherheiten gemeinschaftlich entschieden, den diesjährigen Autosalon von Mai auf September zu verschiebenden - ganz nach dem Motto aufgeschoben ist nicht aufgehoben", eröffnet Stadtmarketingleiter Dirk Matthiessen die Perspektive auf den Nachholtermin im Spätsommer.
Nun soll der "44. Autosalon" am Sonntag, 19. September, in der Iserlohner Innenstadt stattfinden. "So gewinnen wir etwas Zeit, um die weitere Entwicklung im Pandemie-Geschehen zu verfolgen und hoffen natürlich auf Lockerungen, die Veranstaltungen wieder möglich werden lassen. Wir haben bereits begonnen, ein Konzept zu entwickeln, das - Stand heute - ein passendes Hygiene-Format beinhaltet", erklärt Judith Miklis, Projektverantwortliche beim Iserlohner Stadtmarketing. "Wir stehen dazu weiterhin mit den Händlern und dem Ordnungsamt in engem Kontakt und arbeiten an einer Lösung, die eine solche Veranstaltung zu einem späteren Zeitraum möglich macht."

Online

Aktuell sind 5459 Gäste und keine Mitglieder online

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Wir benutzen Cookies
Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.