polizei logoGegen 08:45 Uhr kam es am Donnerstagmorgen auf der Karl-Arnold-Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Kenntnisstand war ein 46-jähriger Iserlohner mit seinem Mercedes Vito zum Unfallzeitpunkt in Richtung Innenstadt unterwegs. Etwa 10m hinter einem Fußgängerweg erfasste er mit seinem Fahrzeug frontal eine 63-jährige Iserlohnerin, die mit ihrem Rollator die Straße überqueren wollte. Die Frau erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Mercedes Vito hatte zum Unfallzeitpunkt eine zum Teil vereiste Windschutzscheibe. Inwiefern diese mit unfallursächlich war, wird im Rahmen der Ermittlungen geprüft.

logo2 neu fb

Aktuell sind 615 Gäste und keine Mitglieder online